Schneematsch-Samba

Hallo Ihr Lieben,
hier hat der Winter erneut Einzug gehalten.
Über Nacht war gestern alles mit weißen Flocken bedeckt und ist auch heute liegen geblieben.

Es sieht richtig lustig aus, wie die Leute, ich eingeschlossen, auf dem Gehweg immer wieder hin und her hüpfen. Mal um den Schneematsch-Pfützen und mal um den Matschspritzern der Autos aus zu weichen.

Ich nenn es liebevoll den „Schneematsch-Samba“, weil es zwischendurch einfach wie ein Tanz ausschaut.
Temperamentvoll durch das hüpfen und lauthals Schimpfen, wenn man doch mit nassen Füßen aus ner Pfütze raus stampft oder brau-graue Schnee-Salz-Ekel-Matsche auf der Kleidung landet.
Dann werden sogar elegante Drehungen hingelegt, um dem Auto mit erhobener Hand hinter her zu schimpfen, um dann wieder behände ein oder zwei Schritte nach hinten zu machen.

Was für ein Anblick, wenn es eine größere Menge macht.
„Wurde, ohne mein Wissen, ein Schneematsch-Samba-Flashmop angekündigt ???“

Unterwegs erblickte ich noch den Stuhl, der beim letzten Sperrmüll vergessen wurde, zwischen zwei Häuser auf dem Feld.
Ich fand den so wundervoll eingeschneit, das ich den sofort fotografieren musste :)

Schmunzelnd, durchgefroren und mit patsch-nassen Füßen hab ich es dann doch bis nach Hause geschafft, um mir direkt nen heißen Kakao zu machen und die Füße in dicken, trockenen Socken auf die warme Heizung zu legen und mich von meiner Katze anschnurren zu lassen.

Im Warmen lässt sich so ein Schneewetter richtig genießen.


Ist bei Euch auch der Winter wieder da und wie genießt Ihr das Wetter ?
  
 Herzlichst Eure
Monika

Kommentare

  1. Hallo, ich habe heute deinen Blog entdeckt. Auch deinen zweiten habe ich mir angesehen - gefällt mir wirklich gut! Vor allem deine Banner sind wirklich schön gestaltet ;-) LG strickmaus http://test-and-try.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke....
      Deine Blogs schaue ich mir auch direkt an, aber Stricken gefällt mir ja eh ;)
      Lieben Gruß
      Monika

      Löschen